+49 6171 7037373 Firmenpräsentation

DJ oder Band? – Wen sollte ich für meine Hochzeit buchen?

dj oder band wen sollte ich buchen

DJ oder Band? – Wen sollte ich für meine Hochzeit buchen?

Früher oder später müssen Sie sie treffen: die Wahl der musikalischen Begleitung für Ihre Hochzeit. Dies ist mit eine der schwierigsten Entscheidungen, die zukünftige Ehepaare im Hinblick auf ihre Hochzeit treffen müssen. Musik beeinflusst die Stimmung der Gäste und ist verantwortlich für das gesamte Feeling einer Hochzeit. Sie ist der entscheidende Faktor, der Ihre Feier zu einem Überflieger oder einem totalen Reinfall macht.

Eine Frage des Geschmacks…

Die Entscheidung, die hierbei am öftesten auftritt, ist die Wahl zwischen DJ und Band. Sowohl DJ als auch Band haben ihre Vorzüge und es handelt sich im Wesentlichen um eine Frage des persönlichen Geschmacks. Trotzdem gibt es einige Faktoren, die Sie in Betracht ziehen sollten, bevor Sie sich endgültig entscheiden.

Vorweggenommen ist die Kombination aus DJ und Band natürlich die optimale Lösung für jede Hochzeit. “Gerade in den Spielpausen einer Band ist ein zusätzlicher DJ sehr hilfreich”, so die Experten vom Online-Musikmagazin Musiklux

Mit einer Kombination erhält man die Vorzüge beider Varianten und kann sich der Entscheidung kultiviert entziehen. Haben Sie jedoch nur ein beschränktes Budget zur Verfügung, bieten wir Ihnen hier ein paar Entscheidungshilfen und dienliche Tipps.

Stimmungsmacher

Professionelle DJs und Bands haben beiderseits die Fähigkeit, ihr Publikum mitzureißen und zum Feiern und Tanzen zu animieren. Der Live-Charakter einer Band verleiht Ihrer Party jedoch nochmal einen Extra-Kick und macht das Ganze einen Hauch lebendiger. Wer kann seine Füße schon still halten, wenn man die Musik wie bei einem Konzert hautnah miterlebt?

Bild: Free-Photos / pixabay.com

Im Falle eines DJs sollten Sie sich vor allem auch die Frage stellen, wer sich überhaupt als DJ bezeichnen darf und was einen guten von einem “Möchtegern” unterscheidet. Deshalb empfehlen wir Ihnen immer, egal ob Sie sich für Band oder DJ entscheiden, sich die Künstler vorerst live und “in Action” anzusehen. Somit können Sie sich vor Ihrer Entscheidung ein Bild machen und sich dann auch wirklich sicher sein, dass dies die richtige Wahl für Ihre Party ist. 

Beschränktes Budget oder freier Raum nach oben?

Die Wahl zwischen DJ oder Band ist definitiv auch eine Frage des vorhandenen Budgets. Denn natürlich steigt der Preis mit der Anzahl von Künstlern auf der Bühne. Dies bedeutet, dass Sie für eine Band in den meisten Fällen auch mehr von Ihrem Budget einplanen müssen. 

Auch die Vorbereitungen, die Sie im Zuge mit der Wahl einer Band treffen müssen (z.B. Aufbau des Equipments), sind mit mehr Aufwand verbunden. Ein DJ tritt für gewöhnlich als Solokünstler auf und ist deshalb in der Regel die kostengünstigere und weniger aufwendige Variante.

Flexibilität und Abwechslung in der Musikauswahl

Was die Flexibilität und Abwechslung der Musikwahl betrifft, bietet Ihnen ein DJ natürlich ein weitaus umfangreicheres Repertoir. Ob Oldies, Pop-hits oder Schlager – ein DJ ist für jeden Geschmack gerüstet. Selbstverständlich können Sie sich vorher auch mit einer Band absprechen und sich vergewissern, dass Sie Ihre Lieblingshits auch drauf haben. 

Jedoch sollten Sie bedenken, dass Bands nur eine begrenzte Anzahl an Songs spielen können und diese oft stark von der Originalversion abweichen. Sollten Sie auf Ihrer Party spontan Lust auf den Sommerhit vom Jahr 2005 haben, werden Sie mit einem DJ hier mehr Glück haben.  

Bild: Pexels / pixabay.com

Die Größe der Location

Auch die Größe der Location sollten Sie bei Ihrer Entscheidung nicht außer Acht lassen. Bands bestehen aus mehreren Personen und bringen viele Instrumente und eine große Ausstattung mit sich. Haben Sie eine Location, die groß genug ist, um all dies unterzubringen? 

DJs kommen alleine und finden mit Ihrem Mischpult auch auf der Tanzfläche ihren Platz. Für eine Band jedoch wäre das Vorhandensein einer Bühne von Vorteil, um somit auch für die Tänzer unter Ihrer Hochzeitsgesellschaft genügend Raum freihalten zu können. 

Vorteile einer Kombination

Eine Kombination aus beidem empfiehlt sich vor allem, da Bands hin und wieder auch Pausen benötigen. Gerade in diesen Pausen läuft die Gefahr, dass sich die Hochzeitsgesellschaft zu langweilen beginnt und das Stimmungsbarometer nach unten verläuft. Ein DJ wäre hier die perfekte Lösung, um die Menge bei Laune zu halten.

Die Vorteile einer Kombination aus Band und DJ sind natürlich unzählig und wie bereits erwähnt, die optimale Lösung für Ihr Entscheidungsdilemma. Der Live-Charakter einer Band und die abwechslungsreiche Musikauswahl des DJs machen Ihre Party zu einem unvergesslichen Knaller. 

Ein letzter Tipp noch von uns: Lassen Sie sich mit der Wahl nicht allzu lange Zeit! Gute Künstler sind bereits schon Monate im Voraus ausgebucht. Wir empfehlen Ihnen, die Entscheidung gleich nach dem Feststehen des Hochzeitstermins sowie der Location zu treffen.